Contentum.pro: Research & Text. SEO-Texte schreiben lassen von Textern aus allen Fachbereichen.

Keywordrecherche und -Strategie: die Analyse der Suchintention Ihrer Kunden

Warum ist die Keywordrecherche und eine passende Keyword-Strategie für jedes Unternehmen relevant?

Wenn Menschen ein Problem haben, suchen sie nach Lösungen. Um zu verstehen, wonach sie suchen, ist es wichtig, die Probleme Ihrer potenziellen Kunden zu kennen. Keywords sind wie Hinweise, die Ihnen zeigen, was Ihre Kunden brauchen. 

Wir verfügen über ein Panel von 2500 Personen, die regelmäßig verschiedenen Herausforderungen ausgesetzt sind. Auf wissenschaftlicher Basis untersuchen wir, wonach diese Menschen suchen und welche Probleme sie besonders beschäftigen. Das hilft uns, fundierte Erkenntnisse darüber zu gewinnen, was genau die Bedürfnisse und Anliegen unserer Zielgruppe sind.

Erfassung der Kundenbedürfnisse

Durch die Analyse der von der Zielgruppe verwendeten Suchbegriffe kann ein Unternehmen verstehen, wonach die Kunden konkret suchen. Dies können Informationen, spezifische Produkte, Dienstleistungen oder Lösungen für ein Problem sein. Beispielsweise deutet die Suche nach „bestes biologisch abbaubares Waschmittel“ auf ein Umweltbewusstsein des Suchenden hin.

Verständnis der Nutzerintention 

Jeder Suchbegriff trägt eine Absicht in sich. Es gibt generell drei Arten von Suchintentionen: informativ (suchen nach Informationen), navigational (suchen nach einer spezifischen Webseite) und transaktional (Bereitschaft zum Kauf oder zur Inanspruchnahme einer Dienstleistung). Wenn jemand nach „Waschmaschine kaufen“ sucht, hat er eine transaktionale Intention, während eine Suche nach „Wie funktioniert eine Waschmaschine?“ informativ ist.

Anpassung der Inhalte

Basierend auf den Erkenntnissen aus der Keyword-Recherche können Unternehmen ihre Webinhalte so anpassen, dass sie genau auf die Bedürfnisse und Absichten ihrer Zielgruppe eingehen. Ein Webshop könnte zum Beispiel Blog-Beiträge über die neuesten Trends bei Waschmaschinen veröffentlichen, wenn er erkennt, dass es eine hohe Nachfrage nach informativen Inhalten in diesem Bereich gibt.


Optimierung für Suchmaschinen

Suchmaschinen wie Google bewerten Inhalte basierend darauf, wie gut sie die Suchanfragen der Nutzer beantworten. Durch die Integration relevanter Keywords in Webseitentexte, Überschriften, Meta-Beschreibungen und andere Bereiche verbessert sich das Ranking der Seite in den Suchergebnissen. Dies führt zu mehr Sichtbarkeit und potenziell mehr Verkehr auf der Webseite.

Trendanalyse und zukunftsorientierte Planung 

Die Keyword-Recherche ermöglicht es auch, aufkommende Trends und Veränderungen im Verbraucherverhalten frühzeitig zu erkennen. Unternehmen können so ihre Produkte, Dienstleistungen oder Inhalte proaktiv anpassen, um den sich wandelnden Bedürfnissen der Zielgruppe gerecht zu werden.

Zielgerichtete Werbung und Content-Marketing

 Die Kenntnis der genauen Suchbegriffe ermöglicht es Unternehmen, zielgerichtete Werbekampagnen und Content-Marketing-Strategien zu entwickeln. Inhalte, die genau auf die Suchanfragen der Zielgruppe abgestimmt sind, haben eine höhere Chance, wahrgenommen und geschätzt zu werden.


Welche Tools kann ich nutzen?

Für eine erfolgreiche Keywordrecherche gibt es verschiedene Tools, die bei der Identifikation passender Suchbegriffe und Wortkombinationen helfen können. Im Folgenden sind hier einige dieser Tools für Sie aufgelistet:

1. Der Google Keyword Planner bietet Einblicke in die Suchanfragen der Nutzer und zeigt, wie oft bestimmte Wörter und Wortgruppen gesucht werden. Es zeigt auch das Wettbewerbslevel für ausgewählte Keywords an.

2. Ahrefs ist ein umfassendes SEO-Tool mit einem Keyword Explorer. Es gibt Auskunft darüber, wie oft bestimmte Keywords gesucht werden, und zeigt auch alternative Schlüsselwörter an.

3. SEMrush bietet eine umfassende Keywordanalyse, die Einblicke in das Suchverhalten der Nutzer gibt und auch Wettbewerbsdaten liefert.

4. Mit Übersuggest, einem kostenlosen Online-Marketing-Tool, können Sie die Autovervollständigung von Google nutzen, um relevante Begriffe und Phrasen zu finden.

5. Google Trends zeigt die Popularität bestimmter Suchbegriffe im Laufe der Zeit an und gibt Einblicke in saisonale Schwankungen.

6. AnswerThePublic generiert Fragen und Themen, die mit einem bestimmten Begriff in Verbindung stehen, um Ideen für Inhalte und Suchbegriffe zu liefern.

Strategischer Vorteil

Werden Sie gefunden?

Wir analysieren die Suchintention Ihrer Kunden.

Die Keyword-Pyramide

Langer Suchbegriff (Long-Tail-Keyword):

Beispiel: „Wo kann ich handgestrickte Merino Wollsocken kaufen“

Charakteristik: Ein sehr spezifischer Suchbegriff mit niedrigem Suchvolumen, der auf Nutzer mit konkreten Kaufabsichten abzielt. Diese Art von Suchanfrage weist auf ein Publikum hin, das genaue Informationen sucht, in diesem Fall einen Ort, um handgestrickte Merino Wollsocken zu erwerben. Die Konkurrenz für solche präzisen Phrasen ist üblicherweise niedriger.

Mittellanger Suchbegriff (Mid-Tail-Keyword):

Beispiel: „Merino Wollsocken kaufen“

Charakteristik: Spezifischer als der kurze Suchbegriff, aber mit einer guten Balance aus Suchvolumen und Konkurrenz. Dieser Begriff zeigt eine klare Kaufabsicht und zielt auf Kunden ab, die bereits wissen, dass sie Merino Wollsocken erwerben möchten, und nun nach Optionen suchen.

Kurzer Suchbegriff (Short-Head-Keyword):

Beispiel: „Wollsocken kaufen“

Charakteristik: Ein breit gefasster Suchbegriff mit hohem Suchvolumen, der sich an Personen richtet, die Interesse am Kauf von Socken haben, aber vielleicht noch nicht über die Art der Wollsocken entschieden haben. Der Wettbewerb um diesen Begriff ist hoch, da viele Anbieter im Markt Socken anbieten und um die Top-Positionen in den Suchergebnissen konkurrieren.

Was ist eine Keywordrecherche? Das lässt sich anhand der Keywordpyramide anschaulich darstellen.

Anwendung der Erkenntnisse

Die Anwendung der Erkenntnisse aus der Keywordrecherche ist ein entscheidender Schritt, um die Inhalte einer Webseite effektiv zu optimieren und das Ranking in Suchmaschinen zu verbessern. Hier ist eine detaillierte Erläuterung, wie dies umgesetzt werden kann:

Integration in Webinhalte:

  • Texte: Verwenden Sie die recherchierten Keywords in den Texten Ihrer Webseite. Dies umfasst Blogbeiträge, Produktbeschreibungen, und Informationsseiten. Die Keywords sollten auf natürliche und sinnvolle Weise eingebettet werden, um die Lesbarkeit und Relevanz zu gewährleisten. Vermeiden Sie übermäßiges „Keyword-Stuffing“, da dies von Suchmaschinen als manipulativ angesehen werden kann und die Benutzererfahrung beeinträchtigt.
  • Überschriften und Zwischenüberschriften: Integrieren Sie Keywords in Überschriften und Zwischenüberschriften. Dies hilft Suchmaschinen, die Struktur und den Inhalt der Seite besser zu verstehen und zeigt die Relevanz des Inhalts in Bezug auf die Suchanfragen.

 

Optimierung der Meta-Beschreibungen:

  • Meta-Titel: Der Meta-Titel ist der Titel einer Webseite, der in den Suchergebnissen angezeigt wird. Er sollte das Hauptkeyword enthalten und eine präzise Beschreibung des Seiteninhalts bieten.
  • Meta-Beschreibung: Die Meta-Beschreibung bietet eine kurze Zusammenfassung des Inhalts der Seite. Auch hier sollten relevante Keywords integriert werden. Eine gut formulierte Meta-Beschreibung kann die Klickrate in den Suchergebnissen erhöhen.

 

URL-Struktur:

  • Integrieren Sie, wo möglich, Keywords in die URLs Ihrer Webseiten. URLs mit klarer, keyword-reicher Struktur sind nicht nur für Suchmaschinen leichter zu verstehen, sondern auch für Nutzer ansprechender.

 

Alt-Tags für Bilder:

  • Verwenden Sie Keywords in den Alt-Attributen von Bildern. Dies hilft Suchmaschinen, den Inhalt der Bilder zu verstehen und kann die Sichtbarkeit in der Bildersuche verbessern.

 

Content-Erstellung basierend auf Keyword-Analysen:

  • Erstellen Sie neue Inhalte, die sich an den identifizierten Keywords und Nutzerintentionen orientieren. Dies kann beispielsweise die Erstellung von Blogposts zu spezifischen Themen, FAQs oder detaillierten Produktbeschreibungen umfassen.

 

 

Keywords sind nur ein Teil der Strategie

Unsere Dienstleistungen umfassen nicht nur die Identifizierung von relevanten Keywords, sondern gehen weit darüber hinaus. Wir setzen auf eine tiefgehende Analyse, um die spezifischen Bedürfnisse und Absichten deiner Zielgruppe zu verstehen. Dies ermöglicht es uns, nicht nur Keywords zu identifizieren, sondern auch hochwertigen Content zu erstellen, der diese Keywords sinnvoll integriert.

Unsere Experten berücksichtigen die neuesten Trends und Entwicklungen in der Branche, um eine optimale Strategie für deine Suchmaschinenoptimierung zu entwickeln. Wir sind davon überzeugt, dass eine erfolgreiche SEO-Strategie nicht nur auf Keywords basiert, sondern auf einem ganzheitlichen Ansatz, der den sich ständig ändernden Anforderungen der digitalen Landschaft gerecht wird.

Platz 1 auf Google? Wir erklären, warum das nicht so wichtig ist.